Angebote
Ernährungsform bei Zuckerkrankheit Typ II

Sehr viele Menschen wissen nicht, dass sie bereits eine gestörte Glukosetoleranz haben. Das Wissen um die Hintergründe, Folgen und Möglichkeiten des Umgangs mit der Erkrankung ist von großer Bedeutung , um Lebensqualität und ...

...weiterlesen




Glutenunverträglichkeit – was nun?

Die Einschränkung der täglichen Ernährung und die Angst, Lebensqualität einzubüßen, stellt uns vor viele Fragen. Die Angst ist jedoch völlig unbegründet, denn mit dem nötigen Grundwissen können die Betroffenen ein ...

...weiterlesen




Betriebswirtschaftliches Gesundheitsmanagement

Gute, motivierte, gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter sind das Aushängeschild jedes Unternehmens. Dauerhaft hohe und höchste Leistungen lassen sich nur im Zusammenspiel mit einem betrieblichen Gesundheitsmanagement erzielen ...

...weiterlesen




Kleiner Zappelphilip

Kinder die besonders lebhaft und bewegungsfreudig sind, stellen uns Eltern oft vor harte Aufgaben und Probleme. Wie wir auf der Ernährungsebene zu einer Harmonisierung der Situation beitragen können erfahren sie demnächst. (geplantes ...

...weiterlesen




Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Ein saftiger roter Apfel, einige herrlich reife Zwetschken, ein Glas Orangensaft…..klingt so gut und gesund und kann doch unmöglich Ursache für Gesundheitsstörungen sein, so meint man. Tatsächlich können gerade diese &bdquo ...

...weiterlesen




Laktoseunverträglichkeit

Eine einheitliche, für alle Menschen gesunde Ernährungsform gibt es nicht. Kein Mensch ist wie der andere. Das gilt vor allem für die Verdauung und Ernährung. Bei einer Laktoseunverträglichkeit kann der Milchzucker nicht mehr gespalten ...

...weiterlesen




Laktoseunverträglichkeit

Eine einheitliche, für alle Menschen gesunde Ernährungsform gibt es nicht. Kein Mensch ist wie der andere. Das gilt vor allem für die Verdauung und Ernährung. Bei einer Laktoseunverträglichkeit kann der Milchzucker nicht mehr gespalten ...

...weiterlesen